Thailändische Kulturtage Eschweiler 2017
Erleben Sie mit uns ein kleines Stück Thailand !

Fotos u. Presse 2016

Aachener Zeitung, 22.04.2016




Filmpost, 08.06.2016

 

Die 4. Thailändischen Kulturtage

lockten viele Besucher auf den Drieschplatz

Eschweiler. Nicht nur Herr Ly hatte zum Himmel hoch geschaut und auf Sonne gehofft: Auch Mitglieder der Thailändischen Gemeinde waren einige Tage vor der Eröffnung der 4. Thailändischen Kulturtage auf dem Driesch gewesen, um mit einer traditionellen Zeremonie den „Wettergott“ friedlich zu stimmen. Es scheint gewirkt zu haben. Abgesehen von kurzen Regenschauern am Samstag und einem Gewitterregen am Sonntagnachmittag blieb der beliebten Veranstaltung das große Wetterchaos erspart. Zum vierten Mal fand das Festival „Rak Thai“ oder auch „Liebe zu Thailand“ auf dem Driesch in Eschweiler statt, veranstaltet von der Thailändischen Gemeinde im Raum Aachen in Zusammenarbeit mit der Stadt Eschweiler und der Deutsch-Thailändischen Gesellschaft e.V. sowie unter großem Einsatz der Familien Ly und Dackweiler. An beiden Tagen erlebten die vielen Besucher ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit thailändischer Volksmusik, Pop, volkstümlichen Tänzen aus den verschiedenen Regionen des Königsreiches und Tempeltänzerinnen. Zudem konnte man die traditionelle thailändische Massage kennenlernen und an einem Schnupperkurs zum Erlernen der thailändischen Sprache teilnehmen. Ein großer Basar mit einer Vielzahl exotischer Gerichte und Spezialitäten, mit Kunsthandwerk, Schmuck, Wellness-Produkten, Seidenblumen und vielem mehr war neben dem Bühnenprogramm der Anziehungspunkt des Festivals, das sich in Eschweiler etabliert hat und in den kommenden Jahren noch größer gestaltet werden soll.

 



Thailändische Tanzgruppe aus Belgien


  Stand mit thailändischen Weinen der Weinkellerei Weber, Köln



























































Begrüßungsansprache des Bürgermeisters der Stadt Eschweiler, Herrn Rudi Bertram






 






copyright www.songkran.eu